Jnana Yoga und Yoga Psychologie

Was hat Jnana Yoga mit Yoga Psychologie zu tun?

Zunächst mal könnte man sagen: Nicht allzuviel. Denn Jnana Yoga versucht dir ja zu helfen, jenseits des Geistes zu gelangen. Jnana Yoga sagt: Du bist nicht das Denken und nicht das Fühlen. Höre auf, dich damit zu identifizieren. Du bist das Unsterbliche Selbst, der Atman.

Shankaracharya, der große Vedanta Meister um 800 n.Chr., entwickelte aber durchaus eine Jnana YOga Psychologie. Letztlich ist es hilfreich, seinen Geist zu kennen, um von ihm nicht in die Irre geführt zu werden…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.