Schlagwort-Archive: Jnana Yoga

Jnana Yoga in der Yogalehrer Ausbildung Berlin

Gerade Vedanta und Jnana Yoga spielen eine wichtige Rolle bei der Yogalehrer Ausbildung von Yoga Vidya Berlin.

Vedanta ist die Philosophie des Absoluten. Das Absolute, das Unendliche, das Göttliche steht hinter allem. Vedanta ist aber nicht nur Philosophie, sondern ist auch Erfahrung. So ist in der Yogalehrer Ausbildung Berlin von Yoga Vidya Vedanta nicht nur eine theoretische Studie. Vielmehr lernst du, über Meditation, Selbstbefragung und Analyse deine Erfahrungen, Vedanta zu einer lebendigen Erfahrung zu machen.

Die Yoga Vidya Yogalehrer Ausbildung ist daher nicht nur eine Hatha Yogalehrer Ausbildung, sondern eben auch eine spirituelle Ausbildung. Wenn du nicht nur etwas Gutes für Deinen Körper tun willst, sondern etwas anspruchsvoller bist und auch an spirituellen Fragen interessiert bist, dann könnte die Yoga Vidya Yogalehrer Ausbildung für dich etwas ganz Interessantes sein.

Wer bin ich?

Woher komme ich?

Wer kann an der Yogalehrer Ausbildung Berlin teilnehmen?

Vielleicht überlegst du, an der Yogalehrer Ausbildung Berlin von Yoga Vidya teilzunehmen. Vielleicht fragst du dich, ob die Ausbildung für dich geeignet ist. Vielleicht überlegst du auch, welche anderen Teilnehmer wohl bei der Yogalehrer Ausbildung dabei sein werden.

Du findest in den Yoga Vidya Yoga Ausbildungen eine große Vielfalt von Yoga Interessenten. Besonders bei Yoga Vidya ist aber auch das spirituelle Interesse. Du wirst feststellen, dass gerade Interessentinnen an Jnana Yoga und Vedanta einen gar nicht geringen Anteil an Teilnehmenden ausmacht. Und das ist ja eine der Besonderheiten: Gerade weil da so viele tief spirituell interessieren Yogis und Yoginis dabei sind, kannst du auch und gerade ins Jnana Yoga und Vedanta tief einsteigen.

Erzengel als Schutzkräfte

1....54Umgang mit Angst – Teil 22

Stelle dir Engel vor als Schutzkräfte, Engel gegen Angst.

Herzlich willkommen zur zweiundzwanzigsten Ausgabe des Angst-Podcasts, des Ratgeber-Angst-Podcasts, präsentiert von Ratgeber. Wir sind beim zweiundzwanzigsten Podcast, beim zweiundzwanzigsten Impuls und diesmal geht es um Erzengel als Schutzkräfte. Es ist ein Auszug aus einem jüdischen Nachtgebet, das du als solches auch im Internet nachgoogeln kannst: Jüdisches Nachtgebet, das Schma vor dem Schlafengehen.

In der längeren Form hieße es:

Es segne dich, HaSchem und behüte dich, es lass erleuchten, HaSchem, sein Antlitz auf dir und segne dich. Es wende, HaSchem, Sein Antlitz auf dich und gebe dir Frieden.

Diesen Teil kennst du vielleicht auch aus dem Gottesdienst, in evangelischen Gottesdiensten wird das zum Abschlusssegen gesagt. Dann geht es weiter:

Schutzmantra – Vertrauen statt Angst

om tryambakam

Jetzt wird es wieder etwas esoterischer. Ein indisches Schutzmantra für Vertrauen. Ich werde es gleich rezitieren. Dieses Schutzmantra kann dir helfen, Kraft und Vertrauen zu bekommen. Es wirkt durch den Klang, es wirkt durch seine Bedeutung, die ich dir anschließend sagen werde. Du kannst einfach zuhören. Höre einfach zu und lasse die Kraft dieses Mantras auf dich wirken.

Text des Schutzmantras:

Krishna Krishna Mahayogin
Bhaktanam Abhayamkara
Govinda Paramananda
Sarvam Me Vasha Mana Ya.

Bedeutung des Mahayogin Schutzmantras

Dieses Mantra ist ein Kraftmantra, ein Schutzmantra. Es wird verwendet, um mit Ängsten umgehen zu können, letztlich um Angst zu transformieren. Es ist ein Mantra für Vertrauen. Dieses rSchutzmantra richtet sich an Gott, an das Göttliche, die kosmische Energie, wie auch immer du Ihn, Sie, Es sehen willst. Es ist zwar ein Mantra, das den Namen „Krishna“ dabei hat, aber du brauchst kein Hindu zu sein, um davon zu profitieren. Dieses Schutzmantra wirkt als Kraftmantra und hat eine wunderschöne Bedeutung: Oh unendliche ewige Wirklichkeit, ich wende mich an dich voller Liebe und Vertrauen. Bitte gib mir Mut. Du bist mein guter Hirte. Du gibst mir Freude und Wonne. Hilf mir, damit alles für mich gut ausgeht.

Lehne dich zurück – dehne dich aus

christiana13Umgang mit Angst – Teil 19

Weite dein Energiefeld im Brustkorb aus und spüre, wie die Enge dich verlässt, wie so Ängste nicht mehr so manifest sind, wie du dich frei und mutig fühlen kannst.