Stelle dir mutige Menschen vor, die ihre Angst überwunden haben

1a35Umgang mit Angst – Teil 7

Stelle dir jemanden vor, der mutig ist.

Hallo und herzlich willkommen zum Podcast „Umgang mit Angst“. Ich bin gerade dabei, einige Tipps zu geben, Kurztipps für Mut. Der vorletzte Podcast, Mut-Affirmationen, das letzte Mal, Vergegenwärtigung von Situationen, in denen du mutig warst, jetzt kannst du mal probieren, dir Menschen vorzustellen, die mutig sind. Natürlich, jeder Mensch hat auch Ängste, jeder Mensch hat Mut. jetzt überlege, gibt es Menschen, die für dich im besonderen Maße für Mut stehen? Vielleicht ein Familienmitglied, ein Geschwisterteil, ein Onkel, Tante, Vater, Mutter, vielleicht Großmutter, Großeltern, vielleicht niemand aus der Familie. Vielleicht ein Freund oder auch ein Mensch, eine öffentliche Figur. Mahatma Gandhi, der den Salzmarsch gemacht hat oder Martin Luther King oder Nelson Mandela, so viele Menschen, die mutig für eine gute Sache eingestanden sind. Oder vielleicht magst du auch dir jemanden vorstellen aus einem Film, Luke Skywalker oder der Frodo aus dem Herr der Ringe oder Harry Potter oder Hermine. Überlege, vielleicht gibt es Fantasiegestalten, Filmgestalten, Märchengestalten und denke über deren Leben nach, überlege, wie sie mutig sind. Und tatsächlich sich beschäftigen mit Menschen, die mutig sind, ruft in dir diesen Mut hervor. Und manchmal, wenn du in einer schwierigen Situation bist, wo dir das Herz in die Hose fällt, kannst du überlegen: „Angenommen, ich wäre Mahatma Gandhi, angenommen, ich wäre Harry Potter, angenommen, ich wäre mein mutiger Nachbar, wie würde ich jetzt handeln? Wie würde ich es machen? Wie würde ich mich fühlen? Was würde ich dort tun?“ So überlege, wie Menschen, die mutig sind, das angehen würden. Das heißt nicht, dass du es dann machen musst. Du musst dich nicht unter Druck setzen. Du stellst dir das einfach vor, wie es der andere machen würde. Und danach überlege, Was fühlt sich für dich stimmig an. Indem du dir jemanden vorstellst, der mutig ist, und überlegst, wie würde er es angehen, kommst du erst mal aus deiner Angsttrance heraus, also dass du nur an Angst denkst. Du kannst sehen, es gibt andere Möglichkeiten, die Sache anzugehen. Vielleicht kannst du dir sogar zwei oder drei Menschen vorstellen, die mutig sind. Vielleicht würden die es sogar unterschiedlich machen. Vielleicht würde Hermine aus Harry Potter es anders angehen als Harry Potter selbst. Vielleicht würde – wenn du mit der indischen Mythologie vertraut bist – Hanuman es anders angehen als Durga und vielleicht Rama auch nochmal anders. Also, indem du dir verschiedene Menschen vorstellst, weitet sich einfach dein Horizont. Indem du dir vorstellst, wie würde die mutige Person und jene mutige Person es angehen, bekommst du unterschiedliche Gefühle und unterschiedliche Möglichkeiten. Das hilft dir, dass du Selbst dann spüren kannst, was für dich das Richtige ist.

Ich wünsche dir Mut, Kraft und Engagement!

http://angst.podspot.de/files/07_stelle-dir-mutige-menschen-vor.MP3

Dies ist ein Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Hier findest du mehr zum Thema:

 

–          Angst überwinden mit Yoga

–          Seminare zum Thema Angst Überwinden

–          Yoga Seminare

–          Seminare mit Sukadev

–          Alle Podcasts mit Sukadev

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.