Archiv der Kategorie: Jnana Yoga

Eigene Anstrengung und Gnade – Erzählung von Chidananda

BuddhaErfolg wird in Folge von Anstrengungen in allen Unternehmungen erwartet. Häuft sich ein Versagen, tritt ein Erfolg nicht ein. Jedoch ist Misserfolg oft ein Teil von Erfolg. Versagen ist nicht vorrangig -ein Scheitern ist lediglich nebensächlich. In unseren Bemühungen Erfolg zu erreichen, kann uns ein Versagen zu jeder Zeit einholen. Es ist nicht wichtig. Ein Misserfolg ist keine Sünde. Gib den Erfolg auf – das ist sinnvoller. Ein Versagen ist kein großer Mangel. Setz dich nieder, besinne dich und dann versuche wieder aufzustehen und kämpfe. Allerdings zählt Versagen zu Störungen. Grundsätzlich wird Erfolg erarbeitet und steht, gewonnen aus der Anstrengung über Versagen.

Erzengel als Schutzkräfte

1....54Umgang mit Angst – Teil 22

Stelle dir Engel vor als Schutzkräfte, Engel gegen Angst.

Herzlich willkommen zur zweiundzwanzigsten Ausgabe des Angst-Podcasts, des Ratgeber-Angst-Podcasts, präsentiert von Ratgeber. Wir sind beim zweiundzwanzigsten Podcast, beim zweiundzwanzigsten Impuls und diesmal geht es um Erzengel als Schutzkräfte. Es ist ein Auszug aus einem jüdischen Nachtgebet, das du als solches auch im Internet nachgoogeln kannst: Jüdisches Nachtgebet, das Schma vor dem Schlafengehen.

In der längeren Form hieße es:

Es segne dich, HaSchem und behüte dich, es lass erleuchten, HaSchem, sein Antlitz auf dir und segne dich. Es wende, HaSchem, Sein Antlitz auf dich und gebe dir Frieden.

Diesen Teil kennst du vielleicht auch aus dem Gottesdienst, in evangelischen Gottesdiensten wird das zum Abschlusssegen gesagt. Dann geht es weiter:

Schutzmantra – Vertrauen statt Angst

om tryambakam

Jetzt wird es wieder etwas esoterischer. Ein indisches Schutzmantra für Vertrauen. Ich werde es gleich rezitieren. Dieses Schutzmantra kann dir helfen, Kraft und Vertrauen zu bekommen. Es wirkt durch den Klang, es wirkt durch seine Bedeutung, die ich dir anschließend sagen werde. Du kannst einfach zuhören. Höre einfach zu und lasse die Kraft dieses Mantras auf dich wirken.

Text des Schutzmantras:

Krishna Krishna Mahayogin
Bhaktanam Abhayamkara
Govinda Paramananda
Sarvam Me Vasha Mana Ya.

Bedeutung des Mahayogin Schutzmantras

Dieses Mantra ist ein Kraftmantra, ein Schutzmantra. Es wird verwendet, um mit Ängsten umgehen zu können, letztlich um Angst zu transformieren. Es ist ein Mantra für Vertrauen. Dieses rSchutzmantra richtet sich an Gott, an das Göttliche, die kosmische Energie, wie auch immer du Ihn, Sie, Es sehen willst. Es ist zwar ein Mantra, das den Namen „Krishna“ dabei hat, aber du brauchst kein Hindu zu sein, um davon zu profitieren. Dieses Schutzmantra wirkt als Kraftmantra und hat eine wunderschöne Bedeutung: Oh unendliche ewige Wirklichkeit, ich wende mich an dich voller Liebe und Vertrauen. Bitte gib mir Mut. Du bist mein guter Hirte. Du gibst mir Freude und Wonne. Hilf mir, damit alles für mich gut ausgeht.

Lehne dich zurück – dehne dich aus

christiana13Umgang mit Angst – Teil 19

Weite dein Energiefeld im Brustkorb aus und spüre, wie die Enge dich verlässt, wie so Ängste nicht mehr so manifest sind, wie du dich frei und mutig fühlen kannst.